Latest | Categories | Top | Blog | Wiki | About & TOS | Imprint | Vision | Help | Fractal Generator | Futurist Directory | H+Pedia

March for Science 22. April 2017


(Steffen Hannemann) #1

In 400 Städten weltweit finden Grossdemo statt, an denen sich die TPD beteiligen sollte, auch weitere Städte in DE die daran teilnehmen wie Karlsruhe das sich selbst als Stadt der Förderung von Wissenschaft und Forschern benennt. Bisher sind nur 13 deutsche Städte dabei: " In Deutschland sind Demonstrationen in 13 Städten geplant (Berlin, Bonn/Köln, Frankfurt/Main, Freiburg, Göttingen, Greifswald, Hamburg, Heidelberg, Leipzig, München, Stuttgart und Tübingen)"

“Der March for Science oder Science March ist eine für den 22. April 2017 (Tag der Erde) geplante Großdemonstration für den Wert von Forschung und Wissenschaft und gegen sogenannte „alternative Fakten“, die in Washington, D.C. sowie weltweit in zahlreichen Städten stattfinden soll.[1][2] Auslöser der Bewegung waren wissenschaftsfeindliche Äußerungen und Maßnahmen von US-Präsident Donald Trump.”

Dies ist genau wie “Pulse of Europa” noch sehr neu. Man könnte hier die blaue Flagge von Terra zeigen und die Zukunftsvision:
Ein Planet, ein Land, eine Währung!

Wie bei Pulse of Europe sind blaue Ballons - aber mit den 7 Ringen das Zeichen was uns verbindet, nur eine Welt-Hymne braucht es noch, na man kann erst mal die EU-Hymne benutzen.

https://www.facebook.com/futurism/videos/751500705029131/

Nur wenn wir gemeinsam an einen Strang in die selbe Richtung ziehen werden wir die Weltprobleme lösen. Nur gemeinsam werden wir den globalen vom Mensch verursachten Klimawandel aufhalten und die globale Energiewende schaffen. Kohle, Uran, Erdöl verbleiben im Boden und 100% EE zu Null Grenzkosten und im Überfluss für alle Weltbürger/Terraner. Der Schlüssel für die gerechte Verteilung der heutigen globalen Überproduktion ist das UBI.
Flagge von Terra


#2

ich mach mir ne TPD fahne und lauf in göttingen mit.

edit: könnt ihr mir nen paar flyer zuschicken? die werde ich dann auf der demo verteilen. maximal 50 stück


#3

Der Science March findet am 22. April in sehr vielen Deutschen Städten statt http://marchforscience.de/auch-in-deiner-stadt/.

es ist die gelegenheit mitglieder zu werben. jeder der kann sollte die 1-2 stunden investieren um flyer zu verteilen.

Berlin
Bonn / Köln
Dresden
Frankfurt / Rhein-Main
Freiburg
Göttingen
Greifswald
Hamburg
Heidelberg
Helgoland
Jena
Kassel
Koblenz
Kiel
Leipzig
München
Münster
Stuttgart
Trier
Tübingen

(Steffen Hannemann) #4

Bei Demos ist es üblich das man Blöcke bildet, denen sich alle anschliessen die selber, ähnlicher Meinung sind. Vielleicht können wir uns mit Leuten von PfG und BGE-Partei zusammentun! Dabei Plakate, Spruchbänder basteln, womit man mehr Aufmerksamkeit auch bei den Medien erregt.

Bin in Stuttgart dabei:

"Science March Stuttgart
22.4.2017 | 10:30 Uhr | Schloßplatz Stuttgart

Redner und Rednerinnen:

Sarah Graf | Vorsitzende des AStA der Uni Hohenheim
Dr. Anna Christmann | Forscherin, Politikerin und Grundsatzreferentin im Wissenschaftsministerium
Rüdiger Vaas | Philosoph, Wissenschaftsjournalist und Mitglied im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung
Dr. Annette Ohme-Reinicke | Philosophiedozentin an der Uni Stuttgart und Vorsitzende der AnStifter

Moderation: Christoph Houtman | Pressesprecher der Giordano-Bruno-Stiftung Stuttgart/Mittlerer Neckar

(nach einer kurzen Kundgebung laden wir dazu ein, mit dem Zug nach Tübingen zu fahren, um sich dem dortigen Zug anzuschließen)"

E-Mail: sciencemarchstuttgart@gmail.com


#5

wenn du flyer haben willst schreib mal @Cassiopeia an


#6

flyer sind weggegangen wie butter, das intresse war allgemein sehr hoch, nur 2 oder 3 die ich ansprach waren überhaupt nicht an der TPD intressiert