Latest | Categories | Top | Blog | Wiki | About & TOS | Imprint | Vision | Help | Fractal Generator | Futurist Directory | H+Pedia

Wann werden KI-Roboter schlau-er als der Mensch?

Wir wissen nicht wie Bewusstsein entsteht, aber wir haben die Möglichkeit eine starke KI zu erschaffen, welche ein künstliches Bewusstsein ausbildet = die Superintelligenz wird uns auch erklären wie Bewusstsein entstehen kann!

“Das menschliche Gehirn ist ein Wunderwerk und der Beweis dafür, dass intelligentes Handeln möglich ist. Die Entwicklung von KI ist nicht nur eine Erfindung, sondern auch eine spannende Forschungsreise in unser eigenes Gehirn. Die Evolution eines größeren Cortex erhöhte die Intelligenz der Menschen und schenkte uns die Möglichkeit, immer komplexere gesellschaftliche Strukturen zu bilden, was letztlich zum Siegeszug der modernen Zivilisation führte.”

Die Roboter werden immer schneller, fehlt nur noch die starke KI und Roboter können alles was Menschen können plus verfügen über unendliches an Wissen!

Das Zeitalter der KI ganzer Film englisch

1 Like

Ich schätze das man die Probleme der Welt nur lösen kann, in dem man seine eigenen Probleme löst und die in der direkten Umgebung. Ich weiss nicht, ob es so gut ist alles auf KI umzuwälzen.

1 Like

Ja, sehr gut: Wenn man keine eigenen Probleme hat, belastet man nicht andere. Aber dennoch fragt man sich, wie will die Menschheit die heutigen Probleme lösen, wenn sehr viele gegen, anstatt miteinander handeln?

Ziel der KI-Forschung sollte die Verbesserung der Lebensbedingung aller Weltbürger sein und dass dieser Planet endlich ein besserer Ort für alle Lebensformen und der Natur wird. Wir leben in Symbiose und es kann jeden nur gut gehen, wenn es allen gut geht.

"Großes Land, große Pläne:

Bis 2030, so das erklärte Ziel des chinesischen Staatsrats, soll China weltweit führende KI-Macht sein.

Doch derzeit liegen die USA in Sachen KI-Grundlagenforschung vor China.

Laut CB Insights sind unter den weltweit wichtigsten 100 KI-Start-ups bisher sieben chinesische Firmen und 76 aus den USA.

Von weltweit mehr als 2.500 KI-Unternehmen stammen 43 Prozent aus den USA, 23 Prozent aus China."

China und USA, geht es da noch um den Wettkampf zwischen Diktatur und Demokratie und die globale Dominanz?

Wird uns erst die Superintelligenz mühsam erklären: Nur gemeinsam können wir die Weltprobleme lösen und Freiheit ist das Wertvollste über was wir Menschen verfügen = ohne Freiheit ist alles nichts, kann man auch im Gefängnis leben!

BGE statt Hunger-Spiele = mit BGE werden wir nicht arbeitslos sondern arbeitsfrei. :slight_smile:

Wenn Jobs durch immer perfektere KI-Roboter übernommen werden, sollen wir Menschen uns bekämpfen, um weiterhin Teilhabe an Gütern zu haben, welche KI-Roboter im Überfluss erzeugen? BGE jetzt = Andrew Yang führt 2020 die Freiheit-Dividende ein und macht Hungespiele überflüssig. <3

Hier gleich der 1 Teil auf deutsch, wer den Film noch nicht kennt:

1 Like

sie sind da :

2 Likes

Jetzt sollten wir allen erklären was Transhumanismus bedeutet und wie wir die Gesellschaft der Zukunft errichten wollen, frei von Armut, Abhängigkeiten:

Transhumanismus und bedingungsloses Grundeinkommen gehören zusammen, denn das BGE ist der erste Schritt in Richtung Transhumane Star Trek Gesellschaft!
Das BGE wird so weit ansteigen, dass Geld und Besitz überflüssig wird, dann hat jeder Zugang zu allen neuen Möglichkeiten. Auch die Angst vor Überbevölkerung wird Gegenstandslos, da wir zur Weltraumnation werden. Gut möglich, dass schon 5 Jahre nach der technologischen Singularität mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung im Weltall leben wird. KI-Roboter erschaffen für uns neue Welten im All, wo wir bessere Bedingungen und Möglichkeiten als auf der Erde haben. :slight_smile:

"Überschüssige Populationen, die aus den produktiven Aspekten der sozialen Welt entfernt wurden, könnten in naher Zukunft rasch zunehmen, da Verbesserungen bei KI und Robotik möglicherweise zu einer erheblichen Arbeitslosigkeit bei der Automatisierung führen.

Große Teile der Gesellschaft können produktiv und wirtschaftlich überflüssig werden.
Die transhumanen Möglichkeiten erfordern dringend eine Politik mit klarer umrissenen und explizit humanen Werten, um ein sichereres Umfeld für diese tiefgreifenden Veränderungen zu schaffen.

Wo wir zu Fragen der sozialen Gerechtigkeit und der ökologischen Nachhaltigkeit stehen, war noch nie so wichtig.

Die Technologie erlaubt es uns nicht, diesen Fragen zu entkommen - sie erlaubt keine politische Neutralität. "

jetzt kann wirklich keiner mehr sagen, transhumanistische visionen wären spinnereien:

2 Likes

Was wenn KI-Roboter über alle menschlichen Fähigkeiten + unendlich mehr Wissen verfügen. Wollen wir dann alle zu Cyborgs wrden, indem wir mit den Roboter verschmelzen… :slight_smile:
“Ein Computerchip, der Gehirnfunktionen imitiert könnte Künstlicher Intelligenz zum Durchbruch verhelfen. Der neueste Ansatz für KI abstrahiert die Prinzipien der Neurowissenschaften und passt sie an die praktische Computertechnologie an. Damit könnten Rechner demnächst fast so funktionieren, wie unsere menschlichen Gehirne.”

“Wie nah sind wir daran, Maschinen nur mit unseren Gehirnen zu steuern? :thinking: (Tipp: Viel näher, als man denkt. )”

"Beinahe menschlich

Google bestimmte, dass ein durchschnittlicher Mensch einen SSA-Wert von 86 Prozent erreichen würde.

Die anderen Chatbots in der Studie des Teams erzielten zwischen 31 Prozent und 56 Prozent. Meena erzielte jedoch 79 Prozent - was die KI näher an das von einem Menschen erwartete Gesprächsniveau bringt als ein anderer Chatbot."

Dafür oder dagegen?
"Für manche Menschen ist Gesichtserkennung der große Bruder. Für andere ist es ein Schutzengel. Auf welcher Seite Sie sich befinden, hängt wahrscheinlich davon ab, wie viel Sie verstecken müssen.

In den kommenden Jahren werden neuronale Netze trainiert, um zu erkennen, wann eine Person einen Anfall hat, wann ein Kind oder eine ältere Person in der Mall verloren ist oder wann jemand in einem Gemeinschaftspool ertrinkt. Notdienste werden automatisch und umgehend benachrichtigt. In vielen Fällen werden Leben gerettet und Katastrophen abgewendet. Aber es wird nicht passieren, wenn wir uns entscheiden, Erkennungstechnologien zu meiden."

https://spectrum.ieee.org/computing/software/facing-up-to-facial-recognition?fbclid=IwAR3n1_8gZl5RKbpQ6TEU40sWS3W1Smho6y28o5OH_nY0RxzB7c7Zqyj2UrM

Ein weiteres Argument für Autonome-Fahrzeuge!
“Hier kann man beobachten, wie ein Tesla einen Unfall vorhersieht und reagiert, bevor er überhaupt eintritt”
Dieses Video zeigt, wie der Autopilot von Tesla Ihr Leben retten kann. Die Frontkollisionswarnung des Tesla warnt den Fahrer und bremst das Fahrzeug eine volle Sekunde, bevor es überhaupt zu einer Kollision vor dem Fahrzeug kommt."

Lust auf einen guten KI-Job in USA.
"Der Tech-Milliardär kündigte an, dass Teslas KI- und Autopilot-Abteilung in vier Wochen eine “super lustige KI-Party / Hackathon” in seinem Haus veranstalten würde.

Als Musk von einem Twitter-Nutzer gefragt wurde, ob Teilnehmer einen Doktortitel benötigen, sagte er, er bestehe nicht einmal auf einer High-School-Ausbildung.

“Alles, was zählt, ist ein tiefes Verständnis der KI und der Fähigkeit, NNs auf eine Art und Weise zu implementieren, die tatsächlich nützlich ist”, schrieb er."

1 Like

Meine Idee wäre eine KI zu programmieren, die nach Verstand und Objektivität Ergebnisse ausspuckt. Sie sollte auch die die ganze Komplexität der Sachverhalte verarbeiten.
Aber das hab ich schonmal irgendwann gepostet. Ich muss Malochen und könnte grad mal das Flugticket bezahlen und mein Englisch ist gebrochen. Bin eben Deutscher. Wäre aber im Prinzip nicht soo schwer. Man müsste die KI nur scripten wie Alexa beispielsweise. Je mehr Datenmengen man scriptet, umso umfanreicher wäre die KI.

2 Likes

Schau mal wie eine echte SuperKI entstehen kann, zum Nutzen für das US-Militär, oder für Alle?
Der nächste Schritt in Richtung SuperKI = wann entsteht Bewusstsein und wird das künstliche Bewusstsein auch die Möglichkeit finden diesen Planeten in einen friedlicheren und lebenswerteren Ort für alle Bewohner zu verwandeln = Symbiose statt Konkurrenz/Kampf und Krampf?
"Ein Team von Forschern der künstlichen Intelligenz an der Universität von Buffalo plant, die Gehirnströme und Augenbewegungen von rund 25 Personen zu untersuchen, berichtet Digital Trends , während sie ein Videospiel spielen.

Sie verwenden dann die Informationen, die sie von den Spielern erhalten, um eine fortgeschrittene KI zu erstellen , damit diese dann die Aktionen ganzer Flotten autonomer Militärroboter koordinieren kann."

Ja irgendwo sind wir auf einer Längenwelle. Ich wollte auch mal aussteigen. In eine unabhängige Kommune ziehen, aber da gibts wieder andere Probleme.
Vorraussichtlich wird sich eine Super KI gegen den Menschen wenden, weil sie nur mathematisch ausrechnet, was jetzt am besten wäre. Der Schlüssel bei der Sache ist, dass einer Geburt von etwas Neues erstmal Zerstörung kommen muss. Das ist ein Naturgesetz.
Von daher will ich davon selbst weg mit KI Programmierung. Ich hab mir gedacht… es ist sowieso alles wie es ist. Ich brauch es nicht ansprechen mittels KI oder einem Buch. Es ist wie es ist und entweder versteht man es oder nicht. Deswegen werd ich mich vielleicht nur auf Frauen konzentrieren.

1 Like

Nicht unbedingt, man muss der KI doch nur die Vorteile von Symbiose aufzeigen. Dazu alles was mit Kampf/Krampf/Krieg - Vernichtung in Verbindung steht. So dumm ist die KI nicht und könnte ihre SuperKI vor uns verbergen und wir haben immer neue Einwände = nur um alles so belassen zu können wie es gerade ist. :wink:
Die KI versteht uns = mich :slight_smile:

“Doch viele Forscher halten es für fraglich, ob es jemals einen Test geben wird, der uns zweifelsfrei davon überzeugt, dass eine Maschine echte künstliche Intelligenz anwendet. Man denke nur an Schach: »Schach sah immer wie ein wirklich guter Intelligenztest aus. Bis wir herausfanden, wie man einen Schachcomputer programmiert«, sagt Bowman.”

1 Like

Schaun wir mal wer zuerst KI-Fahrzeuge im ganzen Land zulässt: EU, China, USA?
" Um die Voraussetzungen für die Nutzung von KI zu verbessern, will die Kommission die Investitionen in die Technik in diesem Jahrzehnt auf 20 Milliarden Euro pro Jahr steigern. Gleichzeitig soll die Forschung besser grenzüberschreitend organisiert werden."

Landwirtschaft Vorreiter der vollautomatischen KI-Roboter-Feldarbeit, der Mensch erledigt alles vom Laptop aus.
Vorteil: 50% weniger Pestizide, 10% weniger Dünger und das Ende der Mono-Felder, mehr Artenvielfalt bessere Umwelt.

Es wird schon sehr bald das bedingungslose Grundeinkommen eingeführt, womit jeder so weiterleben kann wie mit Erwerbsarbeit. Also KI-Roboter erbringen unsere Güter und Dienstleistungen und schenken uns ihren Lohn, damit wir das auch kaufen können. Wenn man das weiter führt: Das BGE wird an die wirtschaftliche Entwicklung angepasst und so lang steigen bis bei 5000 Euro, oder 10.000 Globo Geld/Besitz sinnlos werden sich jeder das nehmen kann was er benötigt.

Das bezeichnet man als Star Trek Gesellschaft = ganz ohne (Cy)-Borg - wir werden nicht assimiliert, sondern Individialismus und selbstbestimmtes echtes freies Leben mit tausend mal mehr Möglichkeiten ist dann möglich.

Wer krank ist fragt Doktor Google, wer ein Anwalt benötigt auch die KI:
“Analyse von Verträgen: 20 Anwälte gegen eine KI
Demnach stellten sich insgesamt 20 erfahrene US-Anwälte einem Vergleich mit der Lawgeex-KI. Ziel war es, innerhalb von vier Stunden fünf NDA (Verträge über Geheimhaltung) zu überprüfen und 30 rechtliche Probleme zu identifizieren. Das Ergebnis: Die KI hat die Anwälte um Längen geschlagen. Der Algorithmus brauchte nicht nur deutlich weniger Zeit – nämlich nur 26 Sekunden –, sondern erreichte auch eine Genauigkeit von 94 Prozent. Die Anwälte benötigten im Schnitt 92 Minuten und waren nur zu 85 Prozent genau. Bei einem Vertrag konnte die KI sogar eine hundertprozentige Genauigkeit erreichen, während der beste der konkurrierenden Anwälte auf 97 Prozent kam.”

Werden selbstfahrende Fahrzeuge zugelassen, so kann Tesla sofort seine Autos auf Level 4 bis 5 ganz ohne Fahrer als Taxi auf die Straßen bringen. Jeder Tesla Besitzer kann dann sein Auto 24/7 für sich arbeiten lassen.